Schöpferische Vielfalt

Deutscher Fassadenpreis: Anerkennung 2015

Vier Projekte konnten beim Deutschen Fassadenpreis für VHF 2015 Anerkennungen erringen. Zwei Wohnbauten zählen ebenfalls dazu, wie ein Hochschul- und ein Gewerbebau. Alle Projekte vereint ihr bedachter Umgang mit der jeweiligen Umgebung - sei es als Blickfang entlang von Bahngleisen, als städtebaulicher "Marker" auf einer Piazza oder als zeitgenössische Ergänzung einer historischen Schlossanlage. Diese gleichermaßen sensiblen wie selbstbewussten "Statements" verwirklichten die  Architekten mit vorgehängten hinterlüfteten Fassaden. Die Vielfalt der Materialien, Farben und Oberflächen bezeugt: Das Fassadensystem verleiht jedem Gebäude eine unverwechselbare Optik und stellt es in einen spannungsvollen und außergewöhnlichen Dialog mit seiner Umgebung.

 
drucken | empfehlen