Referenzen mit VHF

Gewerbebauten

Eine Metall-Fassade für einen metallverarbeitenden Betrieb macht aus einem Low-Budget-Projekt einen hochwertig anmutenden Firmensitz mit wirkungsvollem Marketingeffekt.
Dreidimensional gestaltete Bänder einer Textilfassade lassen ein Gebäude fast wie eine Skulptur wirken.
Beim Neubau eines Hotels musste den Besonderheiten der denkmalgeschützten Umgebung mit einer vorgehängten hinterlüfteten Fassade (VHF) aus Naturstein Rechnung getragen werden Drei Beispiele aus unseren Referenzen „Industrie-und Gewerbebauten“, die die Faszination „Gestalten mit VHF“ belegen, ohne dass Wirtschaftlichkeit, Energieeffizienz, Langlebigkeit und Nachhaltigkeit außer Acht gelassen werden.

  • Neubau Möbel Rieger in Göppingen

    Neubau Möbel Rieger in Göppingen

    Beim Neubau des Küchenfachmarkts in Göppingen hat die Firma Möbel Rieger auf eine vorgehängte, hinterlüftete Alucobondfassade (VHF) gesetzt.

  • Sanierung der VR-Bank in Coburg

    Sanierung der VR-Bank in Coburg

    Für die Fassadensanierung der VR-Bank in Coburg wurde eine vorgehängte hinterlüftete Keramikfassade (VHF) in einer hellen Sandfarbe gewählt.

  • Firmensitz der Marc Cain GmbH in Bodelshausen

    Firmensitz der Marc Cain GmbH in Bodelshausen

    Voll und ganz auf Schönheit eingestellt ist auch das spektakuläre Firmengebäude der Marc Cain GmbH in Bodelshausen - dank einer vorgehängten hinterlüfteten Fassade (VHF) aus Aluminium.

  • Aerodynamisches Versuchszentrum BMW in München

    Aerodynamisches Versuchszentrum BMW in München

    Ein Gebäude wie aus einer anderen Welt: Eine vorgehängte hinterlüftete Fassade (VHF) aus Alucobond verleiht dem Aerodynamischen Versuchszentrum BMW in München sein außergewöhnliches, modernes Äußeres.

  • Bürogebäude Fuchs Technology GmbH in Meißenheim

    Bürogebäude Fuchs Technology GmbH in Meißenheim

    Kraftvoller Stahl und die Leichtigkeit des Aluminiums verschmelzen beim Bürogebäude der Fuchs Technology GmbH hinter einer vorgehängten hinterlüfteten Fassade (VHF) aus Alucobond zu einer Einheit.

  • Gelunge Objektsanierung: Bürogebäude in Münster

    Gelunge Objektsanierung: Bürogebäude in Münster

    Bei der Sanierung eines Bürogebäudes in Münster entschied sich der Bauherr für eine vorgehängte hinterlüftete Fassade (VHF) aus Alucobond. So wurde das Gebäude zu einem absoluten Eyecatcher.

  • Sanierung am Neumarkt in Dresden

    Sanierung am Neumarkt in Dresden

    Bei der Sanierung eines Geschäftshauses in Dresden legte man Wert auf eine repräsentative Fassade. Deshalb entschied man sich für eine vorgehängte hinterlüftete Fassade (VHF) aus Naturstein.

  • Romantik Hotel Weinhaus Messerschmitt, Bamberg

    Romantik Hotel Weinhaus Messerschmitt, Bamberg

    Im historischen Stadtkern Bambergs ist das Hotel Messerschmitt seit Generationen in Familienbesitz. Bei der Renovierung des Gebäudes setzte man auf eine vorgehängte hinterlüftete Fassade (VHF), die sich perfekt ans Stadtbild anpasst.

  • Firmensitz Rockwool Rockpanel B.V., Gladbeck

    Firmensitz Rockwool Rockpanel B.V., Gladbeck

    Bei der Gestaltung der Fassade entschied sich die Firma Rockwool Rockpanel B.V. natürlich für das eigene Produkt. Die vorgehängte hinterlüftete Fassade (VHF) erzählt die Geschichte des Produktionsprozesses.

  • Rathaus-Galerie in Leverkusen-Wiesdorf

    Rathaus-Galerie in Leverkusen-Wiesdorf

    Die Rathaus-Galerie soll neues Zentrum in Leverkusen sowie Bindeglied zwischen den umliegenden urbanen Strukturen sein. Mit einer Kombination aus vorgehängter hinterlüfteter Fassade (VHF) und großflächiger Verglasung konnte dies auch optisch realisiert werden.

  • Auszeichnung Deutscher Fassadenpreis 2011: „Metallwerkstück" als Firmensitz

    Auszeichnung Deutscher Fassadenpreis 2011: „Metallwerkstück" als Firmensitz

    Der Firmensitz der DTB DachTechnik Briel GmbH & Co. KG wurde bei der Neugestaltung mit einer vorgehängten hinterlüfteten Fassade (VHF) aus Metall versehen. Diese einzigartige Konstruktion wurde beim Deutschen Fassadenpreis ausgezeichnet.

  • Anerkennung Deutscher Fassadenpreis 2011: Wohn- und Geschäftshaus Royal, Frankfurt am Main

    Anerkennung Deutscher Fassadenpreis 2011: Wohn- und Geschäftshaus Royal, Frankfurt am Main

    Die vorgehängte hinterlüftete Fassade (VHF) des Wohn- und Geschäftshauses Royal hebt das Haus eindrucksvoll von den Nebengebäuden ab. Dafür gab es nicht nur beim Deutschen Fassadenpreis eine Anerkennung.

  • Anerkennung Deutscher Fassadenpreis 2011: Max-Planck-Institut für Ornithologie in Seewiesen

    Anerkennung Deutscher Fassadenpreis 2011: Max-Planck-Institut für Ornithologie in Seewiesen

    Beim Neubau des Labors für Ornithologie entschied sich das Max-Planck-Institut für eine vorgehängte hinterlüftete Fassade (VHF) aus Lärchenholzplatten. Dies brachte unter anderem eine Anerkennung beim Deutschen Fassadenpreis 2011 ein.

  • Neubaukomplex von Diotec Semiconductor in Heitersheim

    Neubaukomplex von Diotec Semiconductor in Heitersheim

    Die vorgehängte hinterlüftet Fassade (VHF) aus Metallleichtbauelementen und hochwertigen, farbigen HPL-Elementen sorgt beim neuen Diotec Semincondutor Firmensitz für eine atmungsaktive Gebäudehülle.

  • Raiffeisen Finanz Center Burgenland

    Raiffeisen Finanz Center Burgenland

    Der Neubau des Raiffeisen Finanzcenter Burgenland setzt auf innovatives Design. Dank einer vorgehängten hinterlüfteten Fassade (VHF) aus ALUCOBOND® konnten die Gestaltungswünsche hervorragend umgesetzt werden.

 
drucken | empfehlen