Heißer Tropfen

Ausstellungspavillon Ritzenhoff AG

Einen angemessenen Rahmen für gläserne Kostbarkeiten zu schaffen war die Bauaufgabe für den neuen Ausstellungspavillon der Ritzenhoff AG. Eingebettet in die Topographie der Umgebung versinnbildlicht der weiße, tropfenförmige Bau mit vorgehängter hinterlüfteter Fassade den Werkstoff, aus dem die präsentierten Produkte sind.

zoom

Schwungvoll sitzt der organisch geformte Bau in der Parklandschaft des Firmengeländes. Foto: 3A Composites

zoom

Wasser, Glas und die vorgehängte hinterlüftete Fassade mit weißen Alucubondtafeln sorgen für die elegante Anmutung des Pavillons. Foto: 3A Composites

zoom

Auch im Inneren des Gebäudes ist das Thema Weiß als Lebensgefühl konsequent umgesetzt und bietet den passenden Rahmen für die filigranen Erzeugnisse der Ritzenhoff AG. Foto: 3A Composites

Die Form eines heißen Glastropfens war Grundlage für das Design des neuen Ausstellungsraums am Firmenstammsitz der Ritzenhoff AG. Im Hinblick auf die Glashüttentradition des Unternehmens verbindet der Pavillon nun Tradition mit Moderne.
Der Neubau liegt zum Großteil unter einer der natürlichen Topografie folgenden Parklandschaft und öffnet sich nur mit einer amorph geformten Glasfassade. Selbst die Parkplatzflächen verschwinden dank geschickter Höhenanordnungen in der durch Betonvorsprünge gestalteten Grünfläche. Über weiße Wege wird der Besucher zum mit Glas und weißer ALUCOBOND-Fassade bekleideten Eingangsbereich geleitet. Vorgehängt und hinterlüftet montiert vereint sie Eleganz mit Langlebigkeit.

Weiß als Lebensgefühl

Die Ausstellungsfläche setzt das Thema Weiß als Lebensgefühl fort. Der Raum erhält seine Plastizität durch verschiedene Ausstellungssegmente mit Höhenvorsprüngen und Materialwechseln.  Der gesamte Showroom steht als eigenes Statement und repräsentiert durch seine Architektur die Produkte sowie das nachhaltige Denken des Unternehmens. Durch die natürliche Dämmung der erdgebundenen Bauteile, die Wärmeschutzverglasung und nicht zuletzt die vorgehängte hinterlüftete Fassade ist die Energiebilanz des Showroom nahezu ausgeglichen.

Projektdaten

Projekt: Ausstellungspavillon Ritzenhoff AG
Bauherr: Ritzenhoff AG
Standort: Essentho/Marsberg
Architekt: Clever Architekten + Ingenieure, Marsberg
Bekleidungswerkstoff: ALUCOBOND® Weiß 100, 3A Composites GmbH
Unterkonstruktion: Kassette SZ20
Verarbeiter: Fa. Athens GmbH & Co. KG, Hövelhof

 
drucken | empfehlen
 
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen