Raum und Bau_Schulstandort Dresden-Tolkewitz_Foto: Robert Gommlich
KOOPERATION MIT DER BUNDESSTIFTUNG BAUKULTUR

VHF ist Baukultur

Der FVHF engagiert sich für die Bundesstiftung Baukultur als Mitglied im Förderverein, weil „es uns ein zentrales Anliegen ist, die architektonisch und technisch hochwertige Gestaltung nachhaltiger Fassaden zu fördern.“ (Auszug „Who is who der Baukultur“)

Ganz besonders setzt sich der Verband seit seiner Gründung im Jahr 1993 aktiv für die Qualität von Vorgehängten Hinterlüfteten Fassaden als „Gesicht“ von Gebäuden und Quartieren im öffentlichen Raum ein.

Konvent der Baukultur

Der Konvent der Baukultur setzt sich aus berufenen Persönlichkeiten zusammen, die sich für die Anliegen der Baukultur besonders verdient gemacht haben. 

Neben Preisträgern, Bauherren sowie Auslobern der bundesweit bedeutsamen Baukultur-Preise, gehören ausgewählte Expertinnen und Experten unterschiedlichster Professionen zu dem Kreis.

Der FVHF wird seit 2003 regelmäßig in den Konvent der Baukultur berufen und ist seit 2003 ebenfalls Mitglied im Förderverein der Bundesstiftung Baukultur. Zudem sind viele Vertreter der FVHF-Mitglieder zusätzlich als Einzelmitglied im Förderverein engagiert.


Deutscher Fassadenpreis für VHF

Als Teil der stets hochkarätig besetzten Jury ist der Vorsitzende der Bundesstiftung Baukultur, Reiner Nagel, seit vielen Jahren Mitglied des Preisgerichts und honoriert so besonderes Innovationspotential und große gestalterische Qualität, gepaart mit hoher Energieeffizienz, Nachhaltigkeit und Wirtschaftlichkeit.

Die Auszeichnung wird seit 2003 von der Bundesstiftung Baukultur als eine der „bundesweit bedeutsamen Preise auf dem Gebiet der Baukultur“ eingestuft.

Impressionen Deutscher Fassadenpreis 2020


Messe BAU, München

Auch im Jahr 2019 präsentierte sich der FVHF wieder zusammen mit der Bundesstiftung Baukultur auf der BAU in München. Das Ziel der gemeinsamen Plattform ist es Planer und Akteure für das Thema Baukultur zu gewinnen und den Austausch zu fördern.

Als zentraler Informationspunkt führt der Messeauftritt mit einer Galerie hochkarätiger Referenzen und innovativer Produkte die Besucher in die Welt der VHF ein. 

Die Stiftung stellt zudem den aktuellen Baukulturbericht vor, der den gesellschaftlichen Wert der Baukultur untersucht und konkrete Handlungsempfehlungen gibt. Neben der Kooperation auf dem Messestand ist die Bundesstiftung Baukultur neben dem Hauptverband der Deutschen Bauindustrie Partner auf der Pressekonferenz und Podiumsdiskussion, die der FVHF im Rahmen der Messe für die Fachpresse veranstaltet.

Pressekonferenz auf der BAU 2019
Pressekonferenz auf der BAU 2019
Messestand auf der BAU 2019
Messestand auf der BAU 2019

Datenschutzhinweis

Unsere Webseite nutzt externe Komponenten (Youtube- und Vimeo-Videos, Google Maps). Diese helfen uns unser Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten, können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis, kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.