11.12.2018

Einladung

Pressekonferenz und Podiumsdiskussion BAU 2019

Der Fachverband vorgehängte hinterlüftete Fassaden (FVHF) und die Bundesstiftung Baukultur laden im Rahmen der BAU 2019 herzlich zu einer gemeinsamen Pressekonferenz mit anschließender Podiumsdiskussion zum Thema „Die Fassade der Zukunft: VHF – multifunktional und intelligent“ ein.

Podiumsdiskussion BAU 2017zoom
Podiumsdiskussion BAU 2017

Wann: Mittwoch, 16. Januar 2019, 09:30 - 10:30 Uhr
Wo: BAU 2019, Messe München, Pressezentrum West, 2. OG, Presse-Konferenzraum West

Moderne Vorgehängte Hinterlüftete Fassaden (VHF) bieten eine Fülle an unterschiedlichsten funktionalen, konstruktiven und ästhetischen Möglichkeiten, die das Spektrum der individuellen Gestaltung erweitern. Digital geplant, modular konzipiert, vorgefertigt und seriell gebaut eröffnet die multifunktionale und intelligente Fassade der Zukunft für jede Bauaufgabe zudem neue Chancen. Bauartbedingt bietet die VHF ein breites Spektrum an Wirkpotentialen zur Energieerzeugung und -speicherung, Energieeffizienzsteigerung, zur Erfüllung diverser Schutz- und Sicherheitsfunktionen und zur Wahrnehmung von nachhaltiger baukultureller Verantwortung. Als Fassade der Zukunft gelingt es schon heute einen Großteil der aktuellen und zukünftigen Anforderungen in praktikable und nutzenbringende Lösungen umzusetzen. In breiter Anwendung und als wichtiger Teil der Gebäudehülle spielen Vorgehängte Hinterlüftete Fassaden aufgrund ihres weiterhin hohen Entwicklungspotentials zukünftig eine noch größere Rolle bei der Umsetzung der umweltpolitischen Ziele des Klimaschutzplans 2050.

Gemeinsam diskutieren wir innovative Planungs-, Technologie- und Montageansätze multifunktionaler und intelligenter Fassadenanwendungen und deren Bedeutung für die Baukultur.

Pressekonferenz:
• Ronald Winterfeld, FVHF-Geschäftsführer
• Reiner Nagel, Vorstandsvorsitzender der Bundesstiftung Baukultur

Podiumsdiskussion:
• Reiner Nagel, Vorstandsvorsitzender der Bundesstiftung Baukultur
• Prof. Dr.-Ing. Gunnar Grün, Fraunhofer-Institut für Bauphysik IBP
• Gregor Kassl, Associate Director, Building Envelope Design Leader Germany, Arup Berlin
• Prof. Heike Klussmann, Universität Kassel / Forschungsplattform BAU KUNST ERFINDEN
• Siegfried Wernik, DhochN Digital Engineering GmbH

Moderation: Prof. Dipl.-Ing. Jan R. Krause


Wir freuen uns auf Ihr Kommen und bitten um Rückmeldung per E-Mail an fvhf@maipr.de bis Montag, den 7. Januar 2019.


Bei Rückfragen stehen Ihnen Stefanie Geipel und Julia Wolter von mai public relations unter 030 - 66 40 40 554 gern zur Verfügung.


 
drucken | empfehlen
 
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen