EEZ Energie- und Erlebniszentrum Aurich

Das EEZ in Aurich ist ein Energie-, Bildungs- und Erlebniszentrum, das Windkraft und ihre Möglichkeiten dramatisch in Szene setzt.

zoom

Foto: PREFA I Croce & Wir

zoom

Foto: PREFA I Croce & Wir

zoom

Foto: PREFA I Croce & Wir

Die besondere Herausforderung an diesem Projekt waren die gebogenen und gleichzeitig kegelförmigen Fassadenflächen.

Das Gebäudeensemble besteht aus bogen-, kreis- und ellipsenförmigen Bauteilen, die energetische Bezüge in ihrer ursprünglichsten Form darstellen.

Die Wahl des Materials für die runden Gebäudeformen fiel auf PREFA Wandrauten aus Aluminium: Rund 3.000 m² Rauten im Format 20 x 20 cm wurden verlegt, insgesamt 73.000 Stück. Damit erhielt das EEZ eine sturm- und wetterfeste Fassade, deren Qualität für mindestens 40 Jahre garantiert wird.

Architekt Lothar Tabery begründet die Entscheidung für die PREFA Raute: „Die relativ kleinen Aluminiumrauten eignen sich ideal zur Verkleidung der gekrümmten, teilweise um sieben Grad geneigten und sich verjüngenden Fassaden. Durch die Kleinteiligkeit der Plattenstruktur lassen sich derartige Gebäudegeometrien, wie wir sie hier geschaffen haben, problemlos bearbeiten.“

Projektdaten

Projekt: EEZ Energie- und Erlebniszentrum Aurich
Bauherr: ABH- Aurichter Bäder- und Hallenbetriebs GmbH & Co.KG
Standort: Aurich
Architekt: Architekturbüro Tabery
Fertigstellung: 2015
Bekleidungswerkstoff: PREFA Wandraute
Unterkonstruktion: Holzschalung und Aluminum UK
Dämmung: Mineralwolle
Befestigung: genagelt und geschraubt
Verarbeiter: BAU-FA-TEC Bau- und Fassadensanierungst. GmbH
Fotograf: PREFA I Croce & Wir

 
drucken | empfehlen
 
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen