Kraftvolle Leichtigkeit in Edelstahloptik

Bürogebäude Fuchs Technology GmbH in Meißenheim

Das Bürogebäude der Fuchs Technology ist durch eine vorgehängte hinterlüftete Fassade (VHF) aus Alucobond zur perfekten Firmen-Repräsentanz geworden. In seiner Fassadenkonstruktion in Edelstahloptik vereint das Gebäude die Kraft des Metalls mit formvollendeter Leichtigkeit.

zoom

Kraftvoll und doch mit einer erstaunlichen Leichtigkeit beeindruckt das Bürogebäude der Fuchs Technology GmbH. Das Geheimnis: eine vorgehängte hinterlüftete Fassade (VHF) aus Alucobond
Foto: Grossman Group

zoom

Die Fassade in Edelstahloptik  macht das Gebäude zum perfekten Aushängeschild für den Spezialisten auf dem Feld der elektronischen Edelstahlfertigung
Foto: Grossman Group

Die Fuchs Technology GmbH, ein Spezialist auf dem Gebiet der elektronischen Stahlfertigung, hat das eigene Bürogebäude auf gekonnte Art und Weise zum Aushängeschild gemacht - ein perfekter Coup! 

Perfekte Kombi: innen Stahl, außen Aluminium

1.400 Quadratmeter geschliffenes Verbundaluminium verwandeln das Gebäude in ein optisches Spektakel. Purisitisch, aber umso wirkungsvoller, unterstreichen die 3D-gefertigten Fassadenelemente im Edelstahllook die beeindruckende Gebäudeform. Im Design des quaderförmigen Bürogebäudes, das auf vier Beinen steht, treffen die Kraft des Stahls und die Leichtigkeit des Aluminiums  aufeinander und werden zu einer perfekten Inszenierung - ein Glanzstück moderner Verkleidungstechnik.

Projektdaten

Projekt: Bürogebäude Fuchs Technology GmbH
Bauherr: Fuchs Technology GmbH
Standort: Winkelstraße 30, 77974 Meißenheim
Architekt: Grossmann Architekten
Bekleidungswerkstoff: Alucobond
Unterkonstruktion: Aluminium Hutprofile
Dämmung: 160 mm
Befestigung: Modifizierte SZ20 Konstruktion
Verarbeiter: Wittenauer GmbH

 
drucken | empfehlen
 
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen