Standesgemäß schöne Architektur

Firmensitz der Marc Cain GmbH in Bodelshausen

Schönheit auf der ganzen Linie bietet das Modelabel Marc Cain. Dementsprechend wurde auch das Firmengebäude der Marc Cain GmbH in Bodelshausen in ein optisches Highlight verwandelt. Eine vorgehängte hinterlüftete Fassade (VHF) aus Aluminium macht das Gebäude zum Design-Highlight.

zoom

Im Firmensitz der Marc Cain GmbH dreht sich wirklich alles um die Schönheit: Dank vorgehängter hinterlüfteter Fassade aus Alucobond hat das Modelabel einen standesgemäßen Firmensitz gefunden
Foto: Hank & Hirth Architekten 

Das Gebäude besticht durch extreme Formen und außergewöhnliches, modernes Design
Foto: Hank & Hirth Architekten 

zoom

Das Unternehmensgebäude der Marc Cain GmbH bei hereinbrechender Nacht: Durch die indirekte Beleuchtung kommt die Fassade erst recht zur Geltung
Foto: Hank & Hirth Architekten 

Wo sich alles um die Schönheit dreht, muss auch das eigene Unternehmensgebäude gut aussehen. Daher entschied sich das Modelabel Marc Cain für eine vorgehängte hinterlüftete Fassade (VHF) aus Aluminium der Wittenauer GmbH.

Magisches Fassaden-Design

Sanft gebogene Fassaden-Elemente in strahlendem Weiß garantieren einen glanzvollen Auftritt. Die 4.700 Quadratmeter umfassende Fassadenkonstruktion verleihen dem Büro-Kopfbau nicht nur Leichtigkeit, sondern auch eine formvollendete Erscheinung. Erst die Nacht bringt das extravagante Design voll zur Geltung: Illuminiert durch eine Spezialbeleuchtung, scheint das Gebäude in der Dunkelheit zu schweben.

Projektdaten

Projekt: Unternehmensgebäude Marc Cain GmbH
Bauherr: Marc Cain GmbH
Standort: Brunnenstraße 30-34, 72411 Bodelshausen
Architekt: Hank & Hirth Freie Architekten
Bekleidungswerkstoff: Alucobond
Unterkonstruktion: Aluminium Hutprofile
Dämmung: 160-180 mm
Befestigung: SZ20 Kassetten
Verarbeiter: Wittenauer GmbH

 
drucken | empfehlen
 
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen