Repräsentativer Rahmen für das Showbusiness

Freiheitshalle Hof

Mit vorgehängt und hinterlüftet montierten Faserzementtafeln in einer perfekt abgestimmten Farbskala gestaltet, zieht die frisch sanierte Freiheitshalle in Hof nun wieder alle Blicke auf sich.

zoom

In frischem, farbenfrohem Glanz erstrahlt die Freiheitshalle Hof dank der vorgehängten hinterlüfteten Fassade (VHF).
Foto: AS Fassaden GmbH

zoom

Die gläserne Dachkonstruktion überspannt den Sockel und verleiht der Halle eine besonders charakteristische Gestalt.
Foto: AS Fassaden GmbH

zoom

Mit hoher Präzision wurden die Faserzementtafeln in abgestuften Farbtönen an der Fassade montiert.
Foto: AS Fassaden GmbH

Für Shows und Konzerte ist die beliebte Veranstaltungshalle die bekannteste Adresse im nordöstlichen Bayern. Gelegen mitten in der Stadt Hof und mitten in Europa ermöglicht die verkehrsgünstige Einbindung am Schnittpunkt von Bayern, Thüringen, Sachsen und Böhmen beste Erreichbarkeit.

Nach mehr als 35 Jahren Betriebszeit wurde die Freiheitshalle im Mai 2009 geschlossen und in großem Umfang saniert sowie um einen Teilneubau erweitert. Seit September 2012 stehen nun vielseitige und moderne Räumlichkeiten für mehr als 6.000 Personen zur Verfügung. Ein durchdachtes und großzügiges neues Raumkonzept behergbergt die Besucher - ergänzt um gewachsene Tradition und langjährige Erfahrung.

Starker Auftritt dank VHF

Der Umbau hatte zum Ziel, ein außergewöhnliches Erscheinungsbild zu schaffen. In vier abgestuften Farben - eigens angefertigte Sonderfarbtöne der Faserzementtafel Eternit Pictura - erscheint die einprägsame vorgehängte hinterlüftete Fassade der Halle. Mit hoher Präzision montierten die Profis der AS Fassaden GmbH die Tafeln mittels farblich abgestimmter Nieten auf die Unterkonstruktion.
In Verbindung mit dem großzügigen Glasdach, das nachts beleuchtet wird, wird die vorgehängte hinterlüftete Fassade zum Hingucker. Doch nicht nur optisch, sondern auch funktionell bot die langlebige und robuste Fassadenkonstruktion eine ideale Lösung.

Projektdaten

Projekt: Freiheitshalle Hof
Bauherr: Stadt Hof
Standort: 95028 Hof
Architekt: Architekturbüro Seemüller GmbH, Bamberg
Fertigstellung: September 2012
Bekleidungswerkstoff: Eternit Pictura 8mm in Sonderfarbtönen
Unterkonstruktion: Wandwinkelkonstruktion verdübelt mit Klebeanker, Befestigungsabstände nach Statik
Dämmung: Isover FSP 1-035 120 mm Stärke
Befestigung: genietet
Verarbeiter: AS-Fassaden GmbH
Fotograf: AS-Fassaden GmbH

 
drucken | empfehlen
 
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen