Eine Fassade wie eine Theatervorhang

Neuer Kinokomplex auf dem Gelände der Mall of Switzerland in Ebikon

Die Besucher des neuen Kinokomplexes auf dem Gelände der Mall of Switzerland in Ebikon (Kanton Luzern) kommen bereits vor Betreten des Filmtheaters ins Staunen. Nämlich dann, wenn sie auf die einzigartige Fassade zulaufen, die sich wie ein Theatervorhang um das Gebäude wellt.

zoom

Es wurden rund 3.000 qm Wellplatten entwickelt und produziert, die der Außenhülle mit ihrer unregelmäßigen Wellenhöhe eine einmalige Gestalt verleihen.
Foto: Swisspearl Group

zoom

Das Ergebnis ist eine Fassade, deren Schwünge aus der Ferne betrachtet regelmäßig anmuten, beim Nähertreten aber erkennen lassen, dass der Faltenwurf nicht monoton gleichförmig, sondern rhythmisiert ist.
Foto: Swisspearl Group

zoom

Dafür wurde die Geometrie der klassischen, regelmäßigen Wellplatte modifiziert und auch das Befestigungsmaterial abgeändert.
Foto: Swisspearl Group

Mall of Switzerland: die perfekte Welle für die Fassade (3:44 min)
Video: Swisspearl Deutschland, 14.12.2017

Die Vision des Architektenteams – eine Fassade zu kreieren, die sich wie ein fließender Stoff an das Gebäude schmiegt – wurde zum Leben erweckt. Es wurden rund 3.000 qm Wellplatten entwickelt und produziert, die der Außenhülle mit ihrer unregelmäßigen Wellenhöhe eine einmalige Gestalt verleihen.

Dafür wurde die Geometrie der klassischen, regelmäßigen Wellplatte modifiziert und auch das Befestigungsmaterial abgeändert. Das Ergebnis ist eine Fassade, deren Schwünge aus der Ferne betrachtet regelmäßig anmuten, beim Nähertreten aber erkennen lassen, dass der Faltenwurf nicht monoton gleichförmig, sondern rhythmisiert ist.

Bei der Realisierung des Multiplex-Kinos wurde stets nach dem hohen Qualitätsanspruch und innovativen Pioniergeist gehandelt, für den die Mall of Switzerland bekannt ist. Eine Note nobles, gutschweizerisches Understatement wird durch das matte Anthrazit der Fassadenplatten hinzugefügt, das einen optischen Gegenpunkt zum strahlenden Weiß der Mall bildet.

Projektdaten

Projekt: Mall of Switzerland
Bauherr: -
Standort: Ebisquare-Straße 1, Ebikon
Architekt: Burkhardt + Partner/Zürich und tgs Architekten/Luzern
Fertigstellung: 2017
Bekleidungswerkstoff: Vorhang-Welle individuell, Swisspearl Deutschland GmbH
Unterkonstruktion: Spezial-Metallunterkonstruktion
Dämmung: EPS Dämmung verputzt
Befestigung: Nieten 4.0x18 K 15 mm Chromstahl mit Unterlegscheiben 4.1x21,5x1.0 mm // Klammerbefestigung bei der vertikalen Fuge
Verarbeiter: Neba-Therm AG Fassadenbau Aarburgstrasse 1 4600 Olten
Fotograf: Swisspearl Group

 
drucken | empfehlen
 
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen