Moderne Architektur für Oldtimer:

Schuppen Eins, Bremen

Im Bremer Überseequartier, einem der größten städtebaulichen Entwicklungsgebiete Europas, liegt der Schuppen Eins – ein ehemaliger Warenumschlagplatz, der seit seiner Neugestaltung ein Anziehungspunkt für Liebhaber von Oldtimern ist. Der Entwurf von Westphal Architekten BDA bewahrt den ursprünglichen Charakter der denkmalgeschützten Industriearchitektur aus den 1950er Jahren und schafft gleichzeitig eine moderne Inszenierung rund um das Thema Automobil.

zoom

Die Loftwohnungen entlang der innenliegenden Fahrstraße erhielten eine angemessene Gestaltung mit einer vorgehängten hinterlüfteten Fassade. Foto: Conné van d´Grachten

zoom

Die großformatige Faserzementtafel Equitone Tectiva mit ihrer geschliffenen Oberfläche steht in lebendigem Kontrast zur fast schwarzen, homogen durchgefärbten Natura Tafel von Eternit. Foto: Conné van d´Grachten

zoom

Das ruhige, unaufgeregte Fugenbild gliedert die VHF. Foto: Conné van d´Grachten

Für die vorgehängte hinterlüftete Fassade wählten die Planer mit Faserzement ein Material, das gleichermaßen ursprünglich wie elegant wirkt und einen angemessenen Kontrast zum Klinker und Sichtbeton des Ursprungsbaus bildet. Ebenfalls wichtig war die dauerhaft hohe Widerstandsfähigkeit der vorgehängten hinterlüfteten Fassade gegenüber den klimatischen Einflüssen an der Küste. Die Architekten kombinierten graue, fein changierende Tectiva Fassadentafeln von Eternit mit fast schwarzen Natura Tafeln. So entstand ein moderner und lebendiger Rahmen für edle, historische Fahrzeuge.

In den unteren beiden Geschossen sind entlang eines Boulevards Shops und Werkstätten untergebracht, in den oberen zwei Stockwerken befinden sich Büro- und Wohnlofts mit eigenen Auto-Liften, sowie Garagen für besonders wertvolle Oldtimer. Eine innenliegende Fahrstraße – die aufgrund der hohen Gebäudetiefe des ehemaligen Lagergebäudes von 50 Metern nötig wurde – bietet zugleich Aufenthaltsqualität und schafft „Adressen“ für die Wohnungen und Büros.

Projektdaten

Projekt: Schuppen Eins, Bremen
Bauherr: KJH Verwaltungs GmbH & Co.KG, Bremen
Architekt: Westphal Architekten BDA, Bremen
Ausführung: Ed. Züblin AG, Stuttgart, Trauco-Spezialbau GmbH, Edewecht                                                     Produkt: Equitone Tectiva TE 20, Equitone Natura Anthrazit, Eternit GmbH
Fotograf: Conné van d´Grachten


 
drucken | empfehlen
 
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen