Fit für die Energieeinsparverordnung

Sanierung des Personalwohnheims der Universität Stuttgart

Um den Anforderungen der Energieeinsparverordnung EnEV 2009 gerecht zu werden, entschied man sich bei der Sanierung des Personalwohnheims der Universität Stuttgart für eine vorgehängte, hinterlüftetet Fassade (VHF) aus Faserzementplatten.

zoom

Die Eternit Cedral Faserzementplatten der vorgehängten, hinterlüfteten Fassade (VHF) wurden im Verbund verlegt.
Foto: AS Fassaden GmbH

Das Gebäude wurde 1965 errichtet. 28 Wohnungen in sieben Vollgeschossen sind halbgeschossig gegeneinander versetzt. Im achten Obergeschoss sind Technik- und Trockenräume, im Untergeschoss sind die Heizungsübergabe-Zentrale und Abstellräume.

Baukonstruktion:

Die Außenwände setzten sich aus 36,5er Klinkersichtmauerwerk und einer Verbundmauer 11,5/24/7,1 cm zusammen. Stahlbetondecken, Balkonplatten, Fenstersimsen und Rolladenkästen bestehen aus Sichtbetonfertigteilen. Die Höhe des Hauptbaukörpers liegt bei circa 22,5 Metern. Dachaufbauten und das achte Obergeschoss bringen circa 5,0 Meter zusätzlich, die Gesamthöhe beträgt circa 27 Meter. Die oberste Wohngeschossebene liegt bei 18,5 Metern.


Entsprechend den Anforderungen der EnEV 2009 und bauphysikalischem Gutachten war die Gesamtfassade mit Fenstern, Rollläden und vorgehängter Fassadenverkleidung durch Erneuerung zu sanieren.

Die Eternit-Cedral-Platte wurde mit waagrechten Fugen, abgestimmt auf die Stockwerkshöhen des Gebäudes, montiert. Die senkrechten Fugen wurden in Verbund gesetzt. Alle An- und Abschlüsse wurden in Alu-Blech beschichtet ausgeführt.

Projektdaten

Projekt: Sanierung des Personalwohnheims der Universität Stuttgart
Bauherr: Universitätsbauamt Stuttgart u. Hohenheim
Standort: Stuttgart
Architekt: Dipl.-Ing. Michael Balz, Freie Architekten, Leinfelden-Echterdingen
Bekleidungswerkstoff: Eternit Cedral Fassadenpaneele
Unterkonstruktion: Systea® Unterkonstruktionen - Systea Pohl GmbH
Dämmung: Fassadendämmplatten FSP 1-032 von SAINT-GOBAIN ISOVER
Befestigung: genietet
Verarbeiter: AS-Fassaden GmbH
Fotograf: AS-Fassaden GmbH

 
drucken | empfehlen
 
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen