Renovierungsprojekt

Edward Woods Estate, London, UK

Edward Woods Estate ist ein Sozialwohnungsbauprojekt aus den 60er-Jahren in der Nähe von Shepherd's Bush in West-London, das drei Gebäude mit jeweils 24 Stockwerken umfasst. Statt den gesamten Gebäudekomplex abzureißen und durch einen Neubau zu ersetzen, hat man sich bei diesem Projekt für eine Renovierung mit vorgehängter hinterlüfteter Fassade entschieden.

zoom

Das Ensemble - drei Gebäude aus den 1960er Jahren - wurde erhalten und energetisch saniert. Dabei kam eine VHF mit einer Bekleidung aus Basalttafeln zum Einsatz
Foto: ROCKWOOL B.V. / ROCKPANEL Group

zoom

Die Lebenserwartung der Gebäude konnte durch die Sanierung um weitere mindestens 40 Jahre verlängert werden.
Foto: ROCKWOOL B.V. / ROCKPANEL Group

zoom

Die VHF mit großformatigen Tafeln respektiert den Rhythmus der Fassade und sorgt für hohe Energieefizienz.
Foto: ROCKWOOL B.V. / ROCKPANEL Group

Die Vorbereitungsarbeiten wurden im Oktober 2009 in Angriff genommen, während der tatsächliche Startschuss für das Projekt einige Monate später fiel.

Das Projekt
Durch die Renovierung von Edward Woods Estate, die um die 15 Millionen Euro kosten wird, soll die Lebensdauer des Wohnturms verlängert werden. Erreicht wird dies durch einschneidende Instandsetzungsarbeiten sowie ein thermisches und visuelles Upgrade des Komplexes. Das Projekt dient letztendlich als Beispiel für innovative Renovierungstechnologien. Die Wohntürme werden dabei mit ROCKWOOL Rockshield und ROCKWOOL ROCKPANEL verkleidet, was dem Ganzen nicht nur ein völlig neues Antlitz verleiht, sondern letztlich auch den Bewohnern eine niedrigere Stromrechnung beschert.
Bereits in einem frühen Stadium werden auch die Bewohner bei diesem Projekt einbezogen. Vertreter jedes Blocks setzen sich mit den Entwerfern an einen Tisch, wobei ihre Kenntnisse des Lebensumfelds genutzt werden, um die Vorschläge zugunsten aller Bewohner zu lenken.

Zielsetzungen des Projekts
Das Projekt verfolgt eine Reihe von Hauptzielen:
Verlängerung der Lebenserwartung des Gebäudes um weitere 40 Jahre
Verbesserung der SAP-Zahlen (im Bereich der Energieeffizienz) sowie des Komforts der Bewohner
Senkung der Stromkosten der Bewohner
Verbesserung der Ausstrahlung der Türme und dadurch Beitrag zur Aufwertung des gesamten Umfelds
Setzen eines Beispiels für gebäudeintegrierende erneuerbare Technologien

Das 18.000 m² große nachhaltige Projekt umfasst ein vollständiges energetisches Upgrade der Gebäudefassaden nach den neusten Bauverordnungen. Darüber hinaus werden Solarzellen, Sonnenboiler und Kondensatkessel eingesetzt.

Projektdaten

Projekt: Renovierungsprojekt Edward Woods Estate
Bauherr: London Borough of Hammersmith & Fulham
Standort: Edward Woods Estate, W6, London, UK
Architekt: ECD Architects Ltd, London
Bekleidungswerkstoff: ROCKPANEL® Colours / Woods Fassadentafeln aus Basaltgestein, ROCKWOOL B.V. / ROCKPANEL Group
Unterkonstruktion: ROCKWOOL Flexi
Dämmung: ROCKWOOL RockShield
Befestigung: Verschraubung auf Aluminium-Unterkonstruktion
Fotograf: ROCKWOOL B.V. / ROCKPANEL Group

 
drucken | empfehlen
 
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen