Herzlich willkommen

Presseservice

Hier finden Sie aktuelle Presseinformationen zum Lesen und Downloaden.

Wenn Sie spezielle Fragen haben, kontaktieren Sie uns gerne:

Fachverband Baustoffe und Bauteile für vorgehängte hinterlüftete Fassaden e.V.
Kurfürstenstraße 129
10785 Berlin-Schöneberg
Tel. 030 21286-281
Fax 030 21286-241
E-Mail: info@FVHF.de
www.FVHF.de

Wenn Sie in unseren Presseverteiler aufgenommen werden möchten, schicken Sie uns bitte Ihre Kontaktdaten.

Presseinformationen des FVHF
  • 16.11.2017 - Presseinformation zur FVHF-Leitlinie "Planung und Ausführung von Vorgehängten Hinterlüfteten Fassaden"

    Presseinformation zur FVHF-Leitlinie "Planung und Ausführung von Vorgehängten Hinterlüfteten Fassaden"

    Die FVHF-Leitlinie „Planung und Ausführung von Vorgehängten Hinterlüfteten Fassaden“ ist die wichtigste technische Publikation des Fachverband Baustoffe und Bauteile für vorgehängte hinterlüftete Fassaden e.V. (FVHF) im Jahr 2017. Der praxisorientierte Handlungsleitfaden für Bauherren, Planer und Verarbeiter legt Grundsätze und Mindestanforderungen für dauerhafte und standsichere vorgehängte hinterlüftete Außenwandbekleidungen fest.

  • 20.10.2017 - Nachbericht zum 17. Deutschen Fassadentag in Stuttgart

    Nachbericht zum 17. Deutschen Fassadentag in Stuttgart

    Bei strahlend blauem Himmel und fast sommerlichen Temperaturen empfing der Fachverband für vorgehängte hinterlüftete Fassaden (FVHF) über 130 Gäste. Unter dem Titel „Serielles und modulares Bauen - Was kann die Fassade leisten?“ erwartete die Teilnehmer ein spannendes Besichtigungs- und Vortragsprogramm.

  • 26.09.2017 - Blick hinter die Kulissen: Neue Mitglieder, neue Formate, neue Synergien – FVHF zieht außerordentlich gute Bilanz

    Blick hinter die Kulissen: Neue Mitglieder, neue Formate, neue Synergien – FVHF zieht außerordentlich gute Bilanz

    Messestand, Pressekonferenz, Symposium – für Außenstehende ist die Verbandsarbeit vor allem zu den großen Veranstaltungen sichtbar. Was aber alles hinter den Kulissen passiert, wird erst bei genauerem Hinsehen deutlich. Dabei muss der Fachverband Baustoffe und Bauteile für vorgehängte hinterlüftete Fassaden e.V. (FVHF) das Rampenlicht nicht scheuen.

  • 15.08.2017 - Presseinformation zum 17. Deutschen Fassadentag in Stuttgart

    Presseinformation zum 17. Deutschen Fassadentag in Stuttgart

    Wie lassen sich Bauprozesse von vorgefertigten, modularen Wand- und Fassadenkonstruktionen effizienter gestalten? Wie können innovative, serielle Bauweisen partnerschaftlich umgesetzt werden? Unter dem Titel „Serielles und modulares Bauen - Was kann die Fassade leisten?“ lädt der FVHF am 17. Oktober nach Stuttgart ein. Foto: Francis König

  • 01.06.2017 - FVHF-Workshop „Innovationen an der Fassade“

    FVHF-Workshop „Innovationen an der Fassade“

    Der FVHF-Workshop „Innovationen an der Fassade“ bot den Mitgliedern spannende Einblicke in die vielfältigen Möglichkeiten, Produkte lichtreflektierend, informationsfördernd und energieerzeugend herzustellen.

  • 10.05.2017 - FVHF-Workshop „Serielles Bauen“

    FVHF-Workshop „Serielles Bauen“

    In seiner Workshop-Reihe wichtige Inhalte auf und moderiert und diskutiert mit Experten und Mitgliedern zukünftige Entwicklungsrichtungen und innovative Lösungsansätze. Zum Auftakt veranstaltete der FVHF in Kooperation mit dem Hauptverband der Deutschen Bauindustrie (HDB) am 27. April in Berlin einen Workshop zum gegenwärtig brisanten Thema „Wohnungsbau – wirtschaftlich und innovativ“ mit dem Schwerpunkt „Serielles Bauen“.

  • 17.03.2017 - Vorstand des FVHF im Amt bestätigt

    Vorstand des FVHF im Amt bestätigt

    Der Fachverband Baustoffe und Bauteile für vorgehängte hinterlüftete Fassaden e.V. (FVHF) hat seine Vorstände für die nächsten drei Jahre wiedergewählt. Auf der Mitgliederversammlung am 17. März in Singen bestätigten die Vertreter der FVHF-Mitgliedsunternehmen Andreas Reinhardt als Vorsitzenden des Vorstandes und vier weitere Stellvertreter in ihren Ämtern.

  • 20.02.2017 - Bezahlbarer Wohnungsbau – Wie schaffen wir das?

    Bezahlbarer Wohnungsbau – Wie schaffen wir das?

    Der akute Mangel an kostengünstigem Wohnraum in Deutschlands Städten und Ballungszentren ist allseits bekannt. Im vergangenen Jahr wurden 280.000 bis 290.000 neue Wohnungen gebaut. In diesem Jahr wird die Bauindustrie wahrscheinlich 320.000 Wohnungen fertigstellen. Gebraucht werden aber in den nächsten Jahren bis 2020 jährlich mehr als 350.000 Wohnungen.

  • 27.01.2017 - Presseinformation zum Messeauftritt des FVHF auf der BAU 2017

    Presseinformation zum Messeauftritt des FVHF auf der BAU 2017

    Eine der größten Bauaufgaben unserer Zeit besteht in der Lösung der aktuellen Wohnungsbauproblematik. Der Fachverband vorgehängte hinterlüftete Fassaden (FVHF) und seine Kooperationspartner, die Bundesstiftung Baukultur und der Hauptverband der Deutschen Bauindustrie, widmeten die gemeinsamen Messeaktivitäten zur BAU 2017 dieser hochaktuellen, brisanten Thematik.

  • 09.11.2016 - BIM-Fachmodell „Fassadentechnik“ auf den Weg gebracht – FVHF erarbeitet Grundlagen für zukünftige digitale Planungs- und Bauprozesse

    BIM-Fachmodell „Fassadentechnik“ auf den Weg gebracht – FVHF erarbeitet Grundlagen für zukünftige digitale Planungs- und Bauprozesse

    Der FVHF setzt sich im Rahmen seiner Mitgliedschaften in der Initiative „Planen + bauen 4.0“ und in „buildingSMART“ für international einheitliche Standards zur Beschreibung von Produktmerkmalen und für deren Austausch im Prozess des "Digitalen Planen und Bauens" ein.

  • 18.10.2016 - Presseinformation zur BAU 2017 in München

    Presseinformation zur BAU 2017 in München

    Auf der BAU 2017 in München präsentiert der Fachverband vorgehängte hinterlüftete Fassaden (FVHF) das Thema „Wohnungsbau – wirtschaftlich und innovativ“ in Kooperation mit der Bundesstiftung Baukultur. Gemeinsames Anliegen ist es, Planer und am Bau beteiligte Akteure für das Thema Baukultur zu gewinnen und die Qualität gebauter Wohn- und Lebensräume über innovative Gebäude – und Fassadenlösungen zu steigern.

  • 28.06.2016 - Nachbericht zum 16. Deutschen Fassadentag in Hamburg

    Nachbericht zum 16. Deutschen Fassadentag in Hamburg

    Smarte Vielfalt in der Hamburger HafenCity. Der 16. Deutsche Fassadentag lockte mit einem Programm, dessen Spektrum über Lehre und Forschung hin zu preisgekrönten realisierten Fassadenprojekten reichte. Der Einladung des Fachverbandes für vorgehängte hinterlüftete Fassaden (FVHF) folgten knapp 200 Gäste.

  • 11.04.2016 - Presseinformation zum 16. Deutschen Fassadentag in Hamburg

    Presseinformation zum 16. Deutschen Fassadentag in Hamburg

    Unter der Überschrift „Smarte Vielfalt – Architekten machen Fassade“ lädt der Fachverband vorgehängte hinterlüftete Fassaden (FVHF) am 22. Juni 2016 zum 16. Deutschen Fassadentag nach Hamburg ein. Erstmals findet die unter Fassadenspezialisten seit Jahren etablierte Fachveranstaltung in Kooperation mit einer Hochschule statt.

  • 30.03.2016 - Architekten und Planer willkommen – der FVHF öffnet das VHF-Netzwerk für neue außerordentliche Mitglieder

    Architekten und Planer willkommen – der FVHF öffnet das VHF-Netzwerk für neue außerordentliche Mitglieder

    Mit der Satzungsergänzung vom Februar 2016 schafft der Fachverband vorgehängte hinterlüftete Fassaden (FVHF) die Voraussetzungen, dass auch Architekten und Fachplaner als außerordentliche Mitglieder in den FVHF aufgenommen werden können. Durch die Synergien zwischen Planung, Herstellung und Verarbeitung entstehen neue Impulse zur Weiterentwicklung des Systems der vorgehängten hinterlüfteten Fassaden (VHF).

  • 14.12.2015 - Presseinformation zum neuen Online-Tool zur energetischen Vordimensionierung von VHF

    Presseinformation zum neuen Online-Tool zur energetischen Vordimensionierung von VHF

    Ab Januar 2016 gelten für Neubauten erhöhte Anforderungen an die Energieeffizienz. Bei der Optimierung des Energiebedarfes von Bauwerken spielt der U-Wert von Fassadenaufbauten eine wichtige Rolle. Für Architekten, Planer und Verarbeiter bietet der Fachverband vorgehängte hinterlüftete Fassaden (FVHF) ab sofort ein Online-Tool als Unterstützung bei der Vorplanung. Das kostenfreie Programm ermöglicht es, zu einem sehr frühen Zeitpunkt der Planung bauwerksbezogene Anforderungen an die Unterkonstruktion und Wärmedämmung zu formulieren.

  • 01.10.2015 - Deutscher Fassadenpreis für vorgehängte hinterlüftete Fassaden (VHF) 2015 verliehen

    Deutscher Fassadenpreis für vorgehängte hinterlüftete Fassaden (VHF) 2015 verliehen

    raumzeit Architekten aus Berlin sind mit ihrem Entwurf des Hörsaal Campus Centers der Universität Kassel Preisträger des Deutschen Fassadenpreises für VHF 2015. „Die Architekten loten in beispielhafter Weise die plastischen Möglichkeiten vorgehängter Fassadensysteme aus,“ urteilten die Preisrichter und lobten die „prägnante und bildhafte Komposition“ der Fassade.

  • 29.06.2015 - Deutscher Fassadenpreis für VHF 2015: Nominierte stehen fest

    Deutscher Fassadenpreis für VHF 2015: Nominierte stehen fest

    Die Fassade als Einheit von Gestaltung, Technik, Wirtschaftlichkeit und Nachhaltigkeit – diese Qualitäten würdigt der Deutsche Fassadenpreis für vorgehängte hinterlüftete Fassaden (VHF). Nun stehen die fünf nominierten Projekte der aktuellen Auslobung fest – der Preisträger wird am 1. Oktober im Deutschen Architekturmuseum (DAM) in Frankfurt ausgezeichnet.

  • 02.02.2015 - Ressourceneffizienz und Baukultur live erleben: Inspirierender Auftritt des FVHF auf der BAU

    Ressourceneffizienz und Baukultur live erleben: Inspirierender Auftritt des FVHF auf der BAU

    Ressourceneffizienz und Baukultur – diese beiden Kernkompetenzen der „Fassade der Zukunft“ machte der Messeauftritt des FVHF auf der BAU für die Besucher erlebbar. Die fruchtbare Kooperation mit der Bundesstiftung Baukultur lockte eine Vielzahl Interessierter auf den gemeinsamen Messestand. Geballte Informationen boten auch die kompakten und lebendigen Fassaden-Rundgänge.

  • 27.01.2015 - Schulbau als kulturelle Zukunftsaufgabe: Podiumsdiskussion des FVHF auf der BAU 2015

    Schulbau als kulturelle Zukunftsaufgabe: Podiumsdiskussion des FVHF auf der BAU 2015

    Die Wirkung von Bildungsbauten auf das umliegende Stadtviertel, ihre Fassade als energetische und ästhetische Hülle, die Vorbildwirkung von „Leuchtturmprojekten“ und die Anforderungen in der breiten Masse waren die Themen beim Pressegespräch des Fachverbandes vorgehängte hinterlüftete Fassaden (FVHF) auf der BAU 2015.

  • 21.01.2015 - Broschüre „VHF im Fokus – Nachhaltiges Bauen“ erschienen

    Broschüre „VHF im Fokus – Nachhaltiges Bauen“ erschienen

    Die neu erschienene Broschüre der Reihe „VHF im Fokus“ zum Thema Nachhaltiges Bauen liefert Architekten und Planern kompakte Informationen zur Planung von langlebigen und recylingfähigen Fassaden für Neubauten und Sanierungen. Anhand einer beispielhaften Ökobilanz geht die Publikation praxisnah und detailliert auf die speziellen technischen und sozialen, wirtschaftlichen und ökologischen Qualitäten der vorgehängten hinterlüfteten Fassade (VHF) ein.

 
drucken | empfehlen